Aktuelles


Karlstraße 15 - 59427 Unna-Massen - Fon:02303/591016 - Fax:02303/591017   K


17.11.17
Lothar Ostermann in der Sonnenschule


Wie mag das Zauberbuch heißen?


Lothar schenkt der Sonnenschule die Lesung zum heutigen Tag des Vorlesepaten!
Das Buch kann bis zum 24.11.17 zum Sonderpreis von 10,00€ im Büro der Sonnenschule bestellt werden.


Lothar Ostermann liest den SchülerInnen der Klassen drei und vier aus seinem Buch "Das Geheimnis des Zauberbuchs" vor.
Es erzählt von einem Jungen, der ein Fläschchen mit einer blauen Flüssigkeit findet, die es ihm ermöglicht, sofort überall  auf der Welt zu sein.
Herzlichen Dank, Herr Ostermann!

14.11.2017
„Ohrenkino“ mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Oliver Kaczmarek


Lillemi und Wolf von Alice Pantermüller hatte Oliver Kaczmarek zum bundesweiten Vorlesetag  ausgesucht, um den Erstklässlern der Sonnennschule eine besondere Freude zu bereiten. Und das ist ihm gelungen. Schnell war dere Funke vom Bundestagsabgeordneten zu den Kindern übergesprungen.

Der bundesweiten Vorlesetag findet in diesem Jahr zum 14. Mal statt. Am 17. November 2017 lesen wieder zahlreiche Bücherfreunde und Prominente aus ihren Lieblingsbüchern vor. Die Wochenzeitung: Die Zeit, die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung rufen dazu auf, ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens zu setzen. Diese Aktion soll dazu beitragen, bei Kindern schon in frühen Jahren die Begeisterung für Bücher, Zeitungen und e-Books zu wecken. Der bundesweite Vorlesetag gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands.

Hier der Bericht im Lokalkompass


11.-15.11.2017

Projekttreffen in Lanchester

33 Lehrerinnen und Lehrer aus zehn europäischen Staaten trafen sich zum Erasmus+ Projekttreffen in Lanchester (England). Die Italiener, Ungarn, Polen, Engländer, Deutschen, Finnen, Zyprioten, Türken, Spanier und Griechen wollen gemeinsam mit ihren Schülern und Schülerinnen Geschichten schreiben, lesen und diese untereinander austauschen. Die Sonnenschule koordiniert das Projekt "Sharing our stories" - "Wir teilen unsere Geschichten" Die Projekte werden finanziert aus Mitteln der EU.

Hier der Bericht im Lokalkompass